Samstag, 11. August 2018

Tag 1 (11.08.2018) Kassel (Deutschland) => Havneby, Rømø (Dänemark)

Routenbeschreibung | Ereignisse:
Morgens um 7 Uhr sind wir in Kassel gestartet. Die erste Zwangspause gab es bei Northeim. Vollsperrung der A7 nach einem PKW Unfall. Nach knapp zwei Stunden im Stau ging es dann weiter. Generell war es sehr zäh, viel Verkehr und immer wider Stau. Nach ca. 8 Stunden sind wir dann auf Rømø angekommen. 
Nachmittags haben wir uns noch den Hafen von Havneby angeschaut und bei “Otto und Annis Fisk” lecker Fisch gegessen. Zum Nachtisch gab es noch einen Snickers-Panecake im “Pandekagehus”. Sehr zu empfehlen!
Morgen geht es weiter nach Sylt.

Stell- Campingplatzinfo:
Wir haben uns den Wohnmobilstellplatz “Oasen Rømø” bei Havneby ausgesucht. Ein sehr schön angelegter Stellplatz mit zwei kleinen Seen, großzügigen Plätzen und super Sanitäranlagen. Die Nacht kostet 17€ für den Camper + 2 Personen.
20180812_182552_LI
Entfernungen:
gefahrene Kilometer: 567 km